Buchbesprechungen und Veranstaltungen 2016 - Kulturverein Schandelah eV

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Buchbesprechungen und Veranstaltungen 2016

Gruppen
Aktivitäten des Leseclubs 2016
13.01.2016 Buchbesprechung

Der emeritierte Philologie-Professor Richard weiß mit seinem Leben ohne Arbeit, Frau und Geliebte nichts mehr anzufangen und wartet… aber worauf eigentlich?
Die afrikanischen Flüchtlinge vom Oranienplatz in Kreuzberg wiederum dürfen gar nichts anderes machen, als zu warten. Sie warten auf Nachricht ihrer (vermissten) Liebsten, die Erlaubnis zu arbeiten, auf Gnade der deutschen Politik oder auch auf ihre schon unvermeidbare Abschiebung.

GEHEN; GING; GEGANGEN   
von Jenny Erpenbeck
09. 03.2016 Buchbesprechung


Mittwoch, 13.04.16 
Wir schauten uns einen Film an:

Es ist ein Film von Regisseur Fatih Akin aus dem Jahr 2002. Er handelt von der italienischen Familie Amato, die von Süditalien nach Deutschland ins Ruhrgebiet auswandert.
Der Film spielt zwischen 1964 und 1984 und zeigt das Schicksal der Familie im Abstand von jeweils zehn Jahren. 


11. 05.2016 Buchbesprechung
»Eine schwierige Kindheit ist wie ein unsichtbarer Feind: Man weiß nie, wann er zuschlagen wird.«
 
 
Jules und seine beiden Geschwister wachsen behütet auf, bis ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kommen. Als Erwachsene glauben sie, diesen Schicksalsschlag überwunden zu haben. Doch dann holt sie die Vergangenheit wieder ein. Ein berührender Roman über das Überwinden von Verlust und Einsamkeit und über die Frage, was in einem Menschen unveränderlich ist. Und vor allem: eine große Liebesgeschichte.

14. 09.2016 Buchbesprechung
Das „Polackenkind“ ist die fünfjährige Vera auf dem Hof im Alten Land, wohin sie 1945 aus Ostpreußen mit ihrer Mutter geflohen ist. Ihr Leben lang fühlt sie sich fremd in dem großen, kalten Bauernhaus und kann trotzdem nicht davon lassen. Bis sechzig Jahre später plötzlich ihre Nichte Anne vor der Tür steht. Sie ist mit ihrem kleinen Sohn aus Hamburg-Ottensen geflüchtet, wo ehrgeizige Vollwert-Eltern ihre Kinder wie Preispokale durch die Straßen tragen – und wo Annes Mann eine Andere liebt. Vera und Anne sind einander fremd und haben doch viel mehr gemeinsam, als sie ahnen.
04.10.2016  Gemeinsamer Filmabend
Picknick mit Bären: Charmant-amüsante Komödie über zwei Senioren, die sich mit der Begehung eines 3.500 Kilometer langen Trails auf eine Mission Impossible wagen.
09.11.2016  Buchbesprechung

Als Sergio Bambaren nach Marokko reist, erzählt man ihm die Legende vom weisen Nomaden, der mit einem Herzfehler geboren wurde und dennoch seit Jahren in einer kleinen Oase mitten in der Wüste lebt – fernab jeglicher Zivilisation. Wer ist dieser mutige Mann, und warum hört er ihn in seinen Träumen sprechen? Sergio ist fest entschlossen, Khalil kennenzulernen, und macht sich, einer inneren Stimme folgend, auf in die Sahara. Nach einer langen und beschwerlichen Reise erreicht er sein Ziel: eine bezaubernde Oase, die wie ein grünes Band inmitten hoher Sanddünen liegt. An diesem abgeschiedenen Ort begegnet er Khalil. Der Nomade lebt im perfekten Einklang mit der Natur und führt ihm vor Augen, dass man sein Leben nicht nach materiellen Gütern ausrichten muss, um glücklich zu sein.
22.11.2016 /  20:15 Uhr
Lesen - Schenken - Genießen
Buchhandlung Graff Braunschweig

Bücher für lange Herbst- und Winterabende, Wissenswertes, Geschenkideen und Ideen für leckere Rezepte für die Vorweihnachtszeit - aus der Flut der Neuerscheinungen präsentieren leseerfahrene Graff-MitarbeiterInnen das, was ihnen als empfehlens- und lesenswert erscheint.

Aktuelle Romane, Sachbücher, Taschenbücher diverser Leserichtungen, auch Kochbücher und Kinderbücher - geboten wird ein breites Spektrum des aktuellen Buchmarktes.

14.12.2016 /  19:00 Uhr

Weihnachtsfeier
mit Gedichten und kleinen Geschichten
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü